Weingut Schloss Proschwitz

Allein der Blick von der „schönsten Weinsicht 2016“ über Meißen durchs Elbtal bis nach Dresden entschädigt für die Mühe des Aufstiegs. Die davorliegenden Weinberge lassen seit über 850 Jahren jenen Wein reifen, der das Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe so unverwechselbar macht. „Unser Wein ist für mich ein genussvolles Erlebnis aus dem authentischen Zusammenspiel von Weinberg, Klima und den Menschen unseres Weingutes“, sagt Dr. Georg Prinz zur Lippe. 1990 und in den Folgejahren erwarb er eine rund 90 Hektar große Rebfläche oberhalb von Schloss Proschwitz, in Seußlitz sowie des Klosters „Heilig’ Kreuz“ auf der gegenüberliegenden Elbseite im Rückkauf. Auf einer bis zu sechs Meter mächtigen Lehm-Löß-Schicht, die überwiegend auf Granit- und Syenit-Felsen ruht, gedeihen jene Weine, mit denen das Weingut Schloss Proschwitz auch international für Furore sorgt. 1996 wurde es als erstes sächsisches Mitglied in den Verband Deutscher Qualitätsweingüter (VDP) aufgenommen. Georg Prinz zur Lippe und Chefkellermeister Jaques de Preez (Foto) lassen keinen Moment ungenutzt, um dabei die Vorzüge des kontinentalen Klimas und der hohen Sonnenscheindauer im Elbtal in die Rebsorten einzubringen. Elbling, Goldriesling, Müller-Thurgau und Traminer sind die vorrangigen Qualitätsweine aus dem Weingut Schloss Proschwitz. Bekannt ist es aber vor allem für seine Burgunderweine. Der Frühburgunder ist dabei die „Diva“, die vor allem eine feinfühlige Pflege im Weinberg erfordert.

Während Vinothek und Kelterei im kleinen Dorf Zadel neu errichtet wurden, hat Schloss Proschwitz eine weitaus längere Tradition, die die Familie von Georg Prinz zur Lippe nach dem Erwerb 1996 auf ganz spezielle Weise wieder aufleben lässt. In den aufwendig restaurierten Räumlichkeiten sowie im Park finden regelmäßige Veranstaltungen statt, werden Tagungen durchgeführt, wird geheiratet. „Ein Haus zum Genießen“ – und dazu gehört natürlich der Lippe‘sche Wein.

 

Weingut Schloss Proschwitz
Prinz zur Lippe
Dorfanger 19/OT Zadel
01665 Diera-Zehren
Telefon 0351 76760
weingut@schloss-proschwitz.de

www.schloss-proschwitz.de

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, um Reichweitenmessungen durchzuführen, um Ihre Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking) sowie um Ihnen auf unserer und auch auf den Websites unserer Kooperationspartner passende Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Weitere Informationen hierzu und auch zu Ihrem jederzeitigen Widerspruchsrecht finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen (Kommentar: mit Datenschutzhinweisen verlinken). Wenn Sie unsere Website weiter aktiv nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung zu dieser Verwendung von Cookies aus. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close