Familienbetrieb im Weinanbaugebiet Sachsen

 

Winzerhandwerk im historischen Gemäuer

Im Winzerdorf Sörnewitz, direkt an der Sächsischen Weinstraße gelegen, befindet sich das Weingut Andreas Henke. 1990 als Familienbetrieb mit Feld-, Obst- und Weinbau gegründet, erweiterte sich das Weingut im September 2003 mit einer Weinkellerei. In dem historischen, über 100 Jahre alten Gebäudekomplex des alten Wasserwerkes entstanden die Kellerräume sowie eine Vinothek.
Die Geschichte des Gebäudes macht das Weingut zu etwas Besonderem. Bei der Sanierung des tiefen Kellers 2010 wurde ein Teil der technischen Anlagen der ehemaligen Wasserförderung zur Besichtigung erhalten. Auf der Empore über dem Keller sind noch die alten Fliesen und das handgeschmiedete Geländer zu bestaunen.
Im Jahr 2014 wurde mit dem zweiten Abschnitt der Sanierung des historischen Gebäudes begonnen. Es bekam einen neuen Fassadenanstrich, marode Teile des alten Mauerwerks wurden ersetzt. Im vergangenen Jahr schließlich wurde die neue Weinprobierstube fertig gestellt. Der Weinkeller bietet aufgrund der gleichbleibenden Temperaturen optimale Voraussetzungen für den Ausbau und die Lagerung der Weine.

 

Optimale Bedingungen für Weinqualität

Die Weinberge mit einer Fläche von ca. acht Hektar befinden sich in den Einzellagen Weinböhlaer Gellertberg, Proschwitzer Katzensprung und Meißner Kapitelberg. Zum Sortenspektrum des Weinbaubetriebes gehören Müller-Thurgau, Kerner, Riesling, Weiß-, Grau- und Spätburgunder sowie die ungarische Rebsorte Perle von Zala. Die räumliche Trennung der Weinberge bedeutet zwar einen erhöhten Arbeitsaufwand, hat aber einige wichtige Vorteile. Die unterschiedlichen Boden- und Kleinklimaverhältnisse ermöglichten, nicht nur verschiedene Sorten anzubauen, sondern diese auch so zu stationieren, so dass optimale Voraussetzungen zum Qualitätsweinbau geschaffen wurden.
Im Weinbau wird nach den Richtlinien des umweltgerechten Anbaus gearbeitet. Geachtet wird auf eine strenge Ertragsregulierung, die schonende Verarbeitung der Trauben und einen reduktiven Ausbau der Weine nach modernen, oenologischen Erkenntnissen.

 

Probieren Sie!

In der Vinothek können die Besucher neben den Weinen auch hausgemachten Traubensaft probieren und erwerben. Direkt neben der Kelterei wachsen Tafeltrauben in sechs verschiedenen Sorten, die im Herbst in der Vinothek erhältlich sind.

 

Weingut Henke

Inhaber: Andreas Henke
Elbgaustraße 45
01640 Sörnewitz
Telefon: 035243/ 36456
Telefax: 035243/ 36457
henke-weinböhla@t-online.de

www.weinbau-henke.de 

 

 

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, um Reichweitenmessungen durchzuführen, um Ihre Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking) sowie um Ihnen auf unserer und auch auf den Websites unserer Kooperationspartner passende Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Weitere Informationen hierzu und auch zu Ihrem jederzeitigen Widerspruchsrecht finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Wenn Sie unsere Website weiter aktiv nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung zu dieser Verwendung von Cookies aus. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close